Do

06

Dez

2018

Martina Hannen wird Mitglied im PUA "JVA Kleve"

Martina Hannen wird Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) "JVA Kleve". Der Auschuss soll die Vorkommnisse rund um den Haftraumbrand in Kleve untersuchen, bei dem ein syrischer Staatsangehöriger ums Leben kam. Er war unschuldig in Haft. Obmann in dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss wird Stephan Haupt. Die Rede von Martina Hannen zur Einsetzung des Ausschusses können Sie hier sehen:

 

Mi

17

Okt

2018

Die berufliche Bildung fit für die Zukunft machen - Berufskollegs regional weiterentwickeln

Die Landesregierung nun die Entwicklung eines Schulversuchs zur Weiterentwicklung der Berufskollegs zu Regionalen Bildungszentren auf den Weg gebracht. Dazu die Sprecherin für schulische Aus- und Weiterbildung der FDP-Landtagsfraktion, Martina Hannen: „Die berufliche Bildung war und ist eine tragende Säule für den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Sie hat uns erfolgreich durch die Wirtschaftskrisen nach 2008 gebracht. Die Mehrheit aller Schülerinnen und Schüler besucht während ihrer Schullaufbahn ein Berufskolleg, wo sie in den unterschiedlichsten Bildungsgängen fit für den Arbeitsmarkt und das spätere Leben gemacht werden. Die großen Erfolge und Leistungen der Berufskollegs und des dualen Ausbildungssystems sind unbestrittener Konsens. Nicht umsonst informieren sich unzählige ausländische Besuchergruppe Jahr für Jahr hier bei uns über dieses Erfolgsmodell.“ 

mehr lesen

Mi

29

Aug

2018

Start des Gründer-Stipendiums NRW

Die Landesregierung hat jetzt das Gründer-Stipendium auf den Weg gebracht. Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart hat hierzu die Förderbedingungen vorgestellt. Die FDP-Landtagsabgeordnete Martina Hannen ruft alle Menschen in Lippe mit einer guten Idee und dem Willen zur Gründung auf, sich für ein Stipendium zu bewerben. „Auch in Lippe heißt es nun: Gründer willkommen! Mit dem Gründer-Stipendium schafft die NRW-Koalition Chancen für gute Ideen“, freut sich Martina Hannen.

mehr lesen

Mi

27

Jun

2018

„Vom Know How der Gemeinschaft profitieren“

„Irgendetwas mit Medien“ – das ist heute oft der Berufs- oder Studienwunsch junger Schulabgänger. Gleichzeitig sinkt das Interesse an Studiengängen im MINT-Bereich. Die Auswirkungen sind fatal: Chemie- oder Physikunterricht fällt aus, da Lehrer fehlen. Viele Betriebe suchen händeringend Ingenieure oder Techniker. Auszubildende werden umworben. Nachwuchsförderung für MINT-Berufe, das ist daher ein Ziel, das die Lippe Bildung eG verfolgt.

mehr lesen

Do

07

Jun

2018

„Freiheit der niederländischen Berufskollegs ist enorm“

Im Gespräch: Stephan Haupt, René Westra (VVD), Peter van Mulkom (Vorstand ROC), Arie Kerkmann, Martina Hannen, Willem van Hees (Leiter des Projekts Ler(n)ende Euregio), Paul Marcelis (Projektleiter Deutsch im beruflichen Kontext)
Im Gespräch: Stephan Haupt, René Westra (VVD), Peter van Mulkom (Vorstand ROC), Arie Kerkmann, Martina Hannen, Willem van Hees (Leiter des Projekts Ler(n)ende Euregio), Paul Marcelis (Projektleiter Deutsch im beruflichen Kontext)

Eine Fahrt in das grenznahe Nijmegen, Ziel: das örtliche Berufskolleg, stand im Termin-kalender meines Kollegen Stephan Haupt und mir. Begleitet wurden wir durch den nieder-ländischen Abgeordneten René Westra (VVD).

 

9.900 Studierende besuchen das ROC Nijmwegen, die nieder-ländische Form des Berufskollegs. Die Freiheit der niederländischen Berufskollegs ist enorm und trägt den regionalen Bedingungen und Anforderungen an die berufliche Bildung Rechnung.

mehr lesen

Mi

30

Mai

2018

Ungleichbehandlung von Realschulen abbauen

Die Einstellung von mehr Schulpsychologen oder eine bessere Bezahlung von Realschullehrern – viele Themen umfasste das Gespräch, zu dem sich die Lagenser Landesabgeordnete Martina Hannen (FDP) mit dem neugewählten Kreisvorstand Lippe-Herford des Pädagogenverbandes LehrerNRW traf.

 

mehr lesen

Mi

11

Apr

2018

Über 4 Millionen Euro für Lippe und Bielefeld

 Die Landesregierung hat die Verteilung der 100 Millionen Euro aus der Integrationspauschale konkretisiert. Der Verteilschlüssel sieht vor, dass die Mittel anteilig nach Flüchtlingsaufnahmegesetz und Anzahl der Personen mit Wohnsitzauflage für die Kommunen berechnet werden. Martina Hannen, FDP-Landtagsabgeordnete aus Lippe begrüßt den Beschluss der Landesregierung zur Entlastung der Städte und Gemeinden im Kreis Lippe bei Integrationsmaßnahmen.

mehr lesen

Do

01

Mär

2018

Wiedereinführung des Werkstattjahres der richtige Weg

Mit der Wiedereinführung des Werkstattjahres nimmt die NRW-Koalition die Gruppe der noch nicht ausbildungsreifen Jugendlichen intensiver in den Blick. Ein Schlüssel für den erfolgreichen Übergang von Schule in Ausbildung und Arbeit stellt die Anbindung an die berufliche Praxis dar. Durch die Erhöhung des betrieblichen Praxisanteils im Rahmen des Werkstattjahres auf bis zu sechs Monate, ist eine deutlich stärke Bindung an die betriebliche Praxis gewährleistet als es in den Produktionsschulen der Fall ist.

mehr lesen

Mi

07

Feb

2018

Lagenser Tollitäten beim Närrischen Landtag

Einmal im Jahr übernehmen Prinzen, Prinzessinnen und Dreigestirne aus ganz Nordrhein-Westfalen das Zepter im sonst so gesitteten Landesparlament. Hierzu darf jeder Abgeordnete eine Delegation aus seinem Wahlkreis einladen.

 

Auch, wenn vielerorts Lippe nicht als Karnevalshochburg bekannt ist, wissen wir Lipper und Lagenser sehr wohl die 5. Jahreszeit zu feiern. Ich freue mich daher sehr, dass ich eine Delegation des TG Lage Elferrates um Prinzessin Gabi I. und Prinz Michael I. hier in Düsseldorf begrüßen durfte.

mehr lesen

Do

21

Dez

2017

Haushalt 2018: Trendwende für die Berufskollegs

Der Haushalt 2018 stellt eine Trendwende für die Berufskollegs dar. Die berufliche Bildung wurde in den sieben Jahren unter Rot-Grün sträflich vernachlässigt und erkennbar außer Acht gelassen. Die nun von der Regierungskoalition von CDU und Freien Demokraten vorgenommenen Kurs- korrekturen spiegeln den Wert der Berufskollegs und die Leistungen der Lehrerinnen und Lehrer wieder.

mehr lesen

Di

14

Nov

2017

Vorlesetag: Kindern Perspektiven bieten

Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, verfügen über einen größeren Wortschatz als Gleichaltrige ohne Vorleseerfahrung, haben im Schnitt bessere Noten und später mehr Spaß im Umgang mit Texten und am Lesen. Leider bekommt aber jedes dritte Kind selten oder nie vorgelesen. Für diese Kinder bietet oftmals nur die Schule eine Möglichkeit vorgelesen zu bekommen. Mit viel Freude habe ich daher am diesjährigen bundesweiten Vorlesetag teilgenommen und den Kindern der zweiten Klasse der Grundschule Ehrentrup verschiedene Kurzgeschichten vorgelesen. Lesen regt die Kreativität und die Phantasie an und lässt uns für Stunden in einer anderen Welt versinken. Dieses Gefühl und diese Erfahrung möchte ich jungen Menschen vermitteln.

mehr lesen

Mo

09

Okt

2017

Düsseldorf und Lippe enger vernetzen

Drei Stunden auf der Autobahn muss man von Lippe nach Düsseldorf schon einplanen. Da verwundert es nicht, dass Lippe auch gedanklich aus Düsseldorfer Sicht oftmals weit weg ist. Wie diese Entfernung zukünftig besser überbrückt werden kann und welche Chance sich durch den Regierungswechsel für Lippe ergeben, war Thema bei einem ersten Treffen der FDP-Landtagsabgeordneten Martina Hannen aus Lage und dem Landrat des Kreises Lippe, Dr. Axel Lehmann.

mehr lesen

Mi

27

Sep

2017

SmartFactoryOWL - Ein Blick in die Zukunft

Einer der vielen schönen Aspekte am Dasein als Abgeordnete ist der Umstand, dass man jeden Tag neue und interessante Menschen und Ideen kennen lernt. 

Gemeinsam mit meinem Landtags-kollegen Stephen Paul und unserem lippischen Kreisvorsitzenden Carsten Möller konnte ich einen Blick in die "SmartFatoryOWL" in Lemgo werfen. 

mehr lesen