Martina Hannen, wohnhaft in Lage, glücklich verheiratet, eine wunderbare Tochter

 

Geboren am 6. März 1970 in Mönchengladbach, besuchte ich ab 1981 das Städtische Gymnasium Viersen, welches ich 1990 mit dem Abitur verließ.

 

Schon während meiner Schulzeit war mir immer klar, dass ich einmal Rechtswissenschaften studieren wollte.  Nicht, weil ich zwingend als Anwältin oder Richterin arbeiten wollte, sondern weil mir damals bereits klar war, dass ein Studium der Rechtswissenschaften mir im späteren Berufsleben die größtmögliche Freiheit bieten würde und mich der rechtliche Rahmen unserer Zusammenlebens schon immer fasziniert hat.

 

Mein Studium der Rechtswissenschaften begann ich 1990 und zog dafür ins westfälische Münster. Während des Studiums lagen meine Schwerpunkte im Europarecht, Gesellschaftsrecht und im Handels- und Vertragsrecht. 1998 verließ ich die Universität mit dem ersten Juristischen Staatsexamen als Diplom-Juristin und wagte den Sprung in die Selbstständigkeit und ins lippische Lage.

 

Bereits kurz vor Ende meines Studiums hatte ich meine Firma "KomMa - Kommunikation & Marketing" gegründet, dem ich mich von nun an mit vollem Einsatz widmen konnte. Dabei durfte ich als Soloselbstständige alle Bereiche des Unternehmertums kennen und lieben lernen. Trotz aller Entbehrlichkeiten, die eine Selbstständigkeit mit sich bringen, hatte ich stetes das Ziel meiner eigenen Unabhängigkeit vor Augen. Auf der Grundlage meines Jurastudiums aufbauend, konnte ich sehr früh den Wert beruflicher Weiterbildung schätzen lernen und mein Wissen und meine Kenntnisse als Unternehmerin und Beraterin weiter ausbauen. 

 

Seit 2010 bin ich zudem als Honorardozentin für Medienrecht, Arbeitsrecht und Politik an verschiedenen privaten und öffentlichen Lehreinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe tätig und damit auch wieder zu inhaltlichen Ursprüngen meines Studiums zurückgekehrt.

 

Im Zuge der Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen erhielt ich die Chance die Interessen der Bürgerinnen und Bürger unseres Landes in Düsseldorf zu vertreten. Dieser Aufgabe widme ich mich seitdem mit voller Kraft.